Erstattung von Elternbeiträgen für die Kindertageseinrichtung


Die Gemeinde Hopsten bearbeitet die Festsetzung der Elternbeiträge für den Kreis Steinfurt. Dieser hat jetzt mitgeteilt, dass aufgrund einer Einigung mit dem Land NRW zur Kostenbeteiligung neben den bisherigen Erstattungen der Beiträge für die Kindertageseinrichtungen (Januar, Mai und Juli) weitere 1,25 Monatsbeiträge an die Beitragspflichtigen erstattet werden sollen. Somit ergibt sich eine Erstattung der Elternbeiträge um weitere 125 %, die bereits zum 15.07.2021 erfolgt ist.

In der Gemeinde Hopsten werden daher die Elternbeiträge für die Kindertageseinrichtung für Juni 2021 zu 125 % erstattet.

Weitere Informationen:

Bisher hatte der Kreistag Steinfurt folgenden Beschluss für die Elternbeiträge in Kindertageseinrichtungen gefasst:

  1. Für die Dauer der pandemiebedingten Einschränkungen (Kürzung der wöchentlichen Stundenkontingente um 10 Stunden je Kind) werden den Familien 25% der Beiträge erlassen.
  2. Die Beiträge für den Monat Mai 2021 werden erlassen, damit ist insgesamt der 25%ige Nachlass auch rückwirkend für die Monate Februar bis Mai erfolgt.
  3. Im Monat Juni wird ein voller Beitrag eingezogen und der Monat Juli bleibt beitragsfrei. So ergibt sich nochmals eine 50%ige Entlastung für diese beiden Monate.

Mit dem Land NRW wurde eine Einigung zum Umgang mit den Elternbeiträgen für die Kindertageseinrichtungen für die Zeit von Februar bis Mai 2021 erzielt.

Die Einigung sieht vor, dass die Elternbeiträge für den Monat Februar hälftig vom Land und hälftig von den Kommunen übernommen werden, sodass die Eltern für diesen Monat beitragsfrei gestellt werden. Für die Monate März bis Mai 2021 ist der Erlass der hälftigen Beiträge vorgesehen.

Der Kreisjugendhilfeausschuss hat in seiner Sitzung vom 20.05.2021 den Beschluss gefasst, dass, sofern das Land NRW im Nachgang für die Monate Februar bis Juli 2021 eine Erstattung von Elternbeiträgen beschließt, diese über den Beschluss des Kreistages vom 19.04.2021 hinaus, 1:1 an die Eltern weitergegeben wird. Dieser Beschluss wurde vom Kreisausschusses (22.06.2021) und vom Kreistag (28.06.2021) bestätigt.

Über die finanzielle Beteiligung des Landes entsteht dadurch ein weiterer zusätzlicher Erlass von 1,25 Elternbeiträgen (50 % für den Monat Februar und jeweils 25 % für die Monate Marz – Mai).

Daher wird der Elternbeitrag für Juni 2021 zu 125 % erstattet.

 

Bisher:

Änderung:

Februar 2021

100 % Abbuchung

 

März 2021

100 % Abbuchung

 

April 2021

100 % Abbuchung

25 % Erstattung

Mai 2021

keine Abbuchung

 

Juni 2021

100 % Abbuchung

100 % Erstattung

Juli 2021

Keine Abbuchung

 

 

Elternbeiträge für die „Offene Ganztagsschule“ und „Betreute Schulzeit“

Mit dem Land NRW und den Kommunen wurde eine Einigung zum Umgang mit den Elternbeiträgen für die Betreuungsmaßnahmen für die Zeit von Februar bis Mai 2021 erzielt

Die Einigung sieht vor, dass der Elternbeitrag für den Monat Februar hälftig vom Land und hälftig von den Kommunen übernommen wird, sodass die Eltern für diesen Monat beitragsfrei gestellt werden. Für die Monate März bis Mai 2021 ist der Erlass der hälftigen Beiträge vorgesehen.

Somit beteiligt sich das Land zu 50 % an den ausfallenden Elternbeiträgen für insgesamt 2,5 Monate.

Für den Monat März 2021 wurde bislang kein Beitrag erhoben; somit war ein 50 %iger Nachlass für Februar und März gesichert. Daher waren für die Monate Februar bis Mai 2021 insgesamt 1,5 Elternbeiträge noch zu erstatten. Diese Erstattung ist bereits zum 20.06.2021 erfolgt.


Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter.

Keine Mitarbeiter gefunden.