STADTRADELN

STADTRADELN  vom 26.05.2022 - 15.06.2022

Die Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Nach der erfolgreichen ersten Teilnahme im letzten Jahr, ist die Gemeinde Hopsten erneut mit von der Partie. Eingeladen sind Jung und Alt, Pendler und Freizeitradler u.v.m. in diesem Zeitraum so viele Kilometer wie möglich gesund und klimafreundlich mit dem Rad zurück zu legen.

Im Zeitraum vom 26. Mai bis zum 15. Juni 2022 sind alle, die in der Gemeinde Hopsten leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen egal ob Jung und Alt, Pendler oder Freizeitradler eingeladen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis möglichst viele Radkilometer "zu sammeln". Dabei ist der Kommune im wahrsten Sinne des Wortes keine Grenzen gesetzt. Egal ob zur Arbeit, zur Schule, zum Einkauf oder die Fahrradtour in der Freizeit - jeder Kilometer, wo das Auto stehen bleibt, zählt!

Bei dem Wettbewerb STADTRADELN geht es zwar auch um den Spaß am Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Als besonderen Anreiz haben wir uns dazu entschlossen in dieser schweren Zeit neben dem ökologischen Aspekt auch ein Zeichen der Humanität setzen: Für jeden erradelten Kilometer spendet die Gemeinde Hopsten 1ct (bis max. 1.500,- €) an eine Hilfsorganisation zur Linderung der Not der Menschen in der Ukraine.

Geradelt wird immer im Team, bereits zwei Personen bilden dabei ein Team. Ab sofort kann jeder im Internet unter stadtradeln.de/hopsten ein STADTRADELN-Team gründen. Alternativ besteht die Möglichkeit einem bereits vorhandenen Team beizutreten, wie beispielsweise dem "Offenen Team", das es in jeder Kommune gibt.

Bürgermeister Ludger Kleine-Harmeyer hofft auf eine rege Teilnahme aller Bürger*innen beim STADTRADELN die dann gemeinsam möglichst viel in die Pedale treten. Das ist gut für die Gesundheit und natürlich für das Klima.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit beim STADRADELN mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können bei der Gemeinde Hopsten, Manuela Jansen, wöchentlich die Radkilometer per Erfassungsbogen melden.

Erfassungsbögen gibt es im Bürgerbüro im Rathaus oder zum selbst ausdrucken als PDF:

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Manuela Jansen, Tel.: 05458 9325-10, jansen@hopsten.de  und Manuel Schnittker, Tel.: 05458 9325-62, schnittker@hopsten.de gerne zur Verfügung.

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

Mehr Informationen unter

stadtradeln.de

facebook.com/stadtradeln