Bürgerservice

Leistungsbeschreibung

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Wer sich ehrenamtlich und freiwillig engagiert, tut viel für andere, für die Gemeinschaft und für den Zusammenhalt der Gesellschaft. Engagierte geben reichlich: Zeit, Zuwendung, Kompetenzen und oft genug auch Geld. Dieser hohe Einsatz ist nicht selbstverständlich und verdient größte Anerkennung. Als Dankeschön an all jene, die mit viel Kraft zum Gemeinwohl unserer Gesellschaft beitragen, hat die Landesregierung zusammen mit den Kommunen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2008 das Projekt „Ehrenamtskarte“ eingeführt. Bereits in 213 Städten und Gemeinden NRWs wurde die Karte eingeführt und schon über 35.000 Mal vergeben.

Mit der Ehrenamtskarte bekommen Inhaberinnen und Inhaber Vergünstigungen in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen NRWs, die das Projekt unterstützen. Dazu gehören Museen, Bibliotheken, Theater, Schwimmbäder, Einzelhändler, Kinos und viele mehr. Sie alle machen mit einem Mitmach-Aufkleber deutlich, dass sie das Ehrenamt unterstützen und fördern wollen.

Auch die Gemeinde Hopsten beteiligt sich an dem Projekt und hat am 16.08.2017 die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte mit dem Land NRW unterzeichnet.
Eine Übersicht über die Vergünstigungen in Hopsten finden Sie unten, auf der Internetseite www.ehrensache.nrw.de oder in der App „Ehrensache.NRW“.

An wen muss ich mich wenden?

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Raschke, Markus 0 54 58/ 93 25-15
   

Voraussetzungen

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Um eine Ehrenamtskarte zu erhalten müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
  • Mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden pro Jahr Zeitaufwand (nachweislich)
  • Mindestens seit 2 Jahren bei der gleichen Organisation ehrenamtlich tätig
  • Keine Vergütung oder pauschale Aufwandsentschädigung
  • Wohnsitz in Hopsten oder ehrenamtlich tätig für eine Gemeinwohl orientierte Einrichtung in Hopsten

Welche Unterlagen werden benötigt?

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Wenn Sie selber oder wenn Sie jemanden zum Erhalt der Ehrenamtskarte vorschlagen wollen, füllen Sie bitte das Antragsformular (siehe unten) aus und lassen es der Gemeinde Hopsten, Bunte Str. 35, zukommen.

Falls Sie Kooperationspartner der Ehrenamtskarte werden möchten, nutzen Sie bitte das Vereinbarungsformular (siehe unten).

Welche Gebühren fallen an?

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Es fallen keine Gebühren an.

Was sollte ich noch wissen?

Spezielle Hinweise für - Gemeinde Hopsten
Die Karte ist nach Erhalt zwei Jahre gültig, kann danach aber erneut beantragt werden.

Zuständige Mitarbeiter

Enthalten in folgenden Kategorien