Glasfaserausbau

Ausbaugebiete für ein Glasfasernetz in der Gemeinde Hopsten

Wie schon in der sehr gut besuchten Infoveranstaltung am 13.03.2014 berichtet wurde, will die Deutsche Glasfaser GmbH möglichst noch im Jahr 2014 mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in Hopsten, Schale und Halverde beginnen. Voraussetzung ist jedoch, dass eine mindestens 40%ige Anschlussquote innerhalb der Ausbaugebiete erreicht wird.

Ob sich Ihr Gebäude oder Ihre Wohnung innerhalb eines der Ausbaugebiete (Polygone) befindet, können Sie auf den nachfolgenden Planskizzen erkennen.


Hopsten


Hopsten / Heiliges Feld - Heetkampstraße


Hopsten / Gewerbegebiet Heiliges Feld - Ottosiedlung


Schale


Halverde


Im folgenden stehen Ihnen die o.a. Pläne zum Download bereit:

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Glasfaserausbau

Eberhard Baumert

Pfeil nach unten