Anliegen von A-Z

In "Anliegen von A-Z" finden Sie alle notwendigen Informationen des täglichen Bedarfs!

Mit der Suchfunktion gelangen Sie noch schneller an die benötigten Informationen.

 

S. Hofschlaeger / Pixelio.de

/ Ausweis und Pass / Kinderreisepass

Leistungsbeschreibung

Warum wird ein Kinderreisepass benötigt?
Deutsche, die über eine Auslandsgrenze aus- oder einreisten sind, unabhängig vom Alter, verpflichtet, einen gültigen Pass mitzuführen (sog. Passpflicht). Für Kinder unter 12 Jahren (auch Säuglinge!) muss daher ein Kinderreisepass ausgestellt.

In welchem Land wird der Kinderreisepass anerkannt?
Grundsätzlich wird der Kinderreisepass von allen EU-Mitgliedsstaaten anerkannt. Welche Länder (außerhalb der EU) den Kinderreisepass unter welchen Bedigungen anerkennen, entnehmen Sie bitte den Informationen des auswärtigen Amtes.

Hinweise:
Der Antrag auf Ausstellung eines Kinderreisepasses muss von beiden Elternteilen (solange sie das gemeinsame Sorgerecht ausüben) gestellt werden. Sofern ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat, muss ein entsprechender Nachweis darüber vorgelegt werden. Können nicht beide Elternteile persönlich beim Einwohnermeldeamt vorsprechen, sind die schriftliche Zustimmung des anderen Elternteils und dessen Personalausweis vorzulegen. Es ist auch möglich, wenn ein Elternteil bei der Beantragung, der andere bei der Abholung unterschreibt.

Bei unverheirateten oder geschiedenen Eltern kann der Antrag von dem Elternteil gestellt werden, dem das Familiengericht die alleinige elterliche Sorge für das Kind übertragen hat. Der Beschluss des Familiengerichts muss bei der Antragstellung vorgelegt werden.

Gültigkeitsdauer:
Der Kinderreisepass gilt ab Ausstellung für sechs Jahre. Er kann unter Vorlage eines aktuellen biometrietauglichen Lichtbildes, einmalig, bis max. zur Vollendung des 12. Lebensjahres verlängert werden. Wichtig ist, dass der Kinderreisepass bei Verlängerung noch gültig sein muss! Ist dieser bereits abgelaufen, kann lediglich ein neuer ausgestellt werden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • Geburtsurkunde des Kindes (nur bei Erstbeantragung); sonst alten Kinderreisepass
  • ggfls. Nachweise bei alleinigem Sorgerecht

Wichtig!
Hat das Kind das 10. Lebensjahr vollendet ist eine eigenhändige Unterschrift zu leisten!

Welche Gebühren fallen an?

Ausstellung eines Kinderreisepasses 13,00 Euro
Verlängerung eines Kinderreisepasses 6,00 Euro

Rechtsbehelf

Zuständige Mitarbeiter

Enthalten in folgenden Kategorien