Anliegen von A-Z

In "Anliegen von A-Z" finden Sie alle notwendigen Informationen des täglichen Bedarfs!

Mit der Suchfunktion gelangen Sie noch schneller an die benötigten Informationen.

 

S. Hofschlaeger / Pixelio.de

Leistungsbeschreibung

Für Haushalte, die die Wohnkosten für eine Wohnung aufgrund ihres geringen Einkommens nicht tragen können, wird Wohngeld als Zuschuss gewährt. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht dann ein Anspruch auf Wohngeld.

Wer bekommt Wohngeld?
Wohngeld steht grundsätzlich den Haushalten zu, die eine öffentlich geförderte oder freifinanzierte Mietwohnung oder Genossenschaftswohnung bewohnen. Auch die Bewohner von Altenheimen können Wohngeld erhalten. Für die Bewohner solchen Wohnraumes wird Wohngeld als Mietzuschuss gewährt. Eigentümer von Wohnraum erhalten Wohngeld als Lastenzuschuss. Wohngeld wird grundsätzlich nur auf Antrag gewährt!!!

Wieviel Wohngeld bekomme ich?
Die Höhe des Wohngeldes ist abhängig von der Größe des Haushaltes, der Höhe des Familieneinkommens und der berücksichtigungsfähigen Miete oder Belastung.

Weitere Informationen erhalten Sie bei den o.g. Mitarbeiter/innen oder hier:

Wohngeldrechner NRW

Welche Unterlagen werden benötigt?

- schriftlicher Wohngeldantrag (Miet- und Lastenzuschuss)
- Einkommensunterlagen der letzten 12 Monate bzw. bei gravierenden Änderungen eine Prognose für die zukünftigen 12 Monate aller zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder
- Mietvertrag und Mietbescheinigung bzw. Nachweis der Belastungen bei Eigentum
- je nach Einzelfall weitere Unterlagen