Anliegen von A-Z

In "Anliegen von A-Z" finden Sie alle notwendigen Informationen des täglichen Bedarfs!

Mit der Suchfunktion gelangen Sie noch schneller an die benötigten Informationen.

 

S. Hofschlaeger / Pixelio.de

/ Gewerbesteuer

Leistungsbeschreibung

Die Gewerbesteuer ist eine Realsteuer (auch Objektsteuer genannt) und knüpft allein an das Besteuerungsobjekt an, ohne dabei die persönlichen Verhältnisse des Steuerschuldners (z. B. seine Leistungsfähigkeit) zu berücksichtigen. Steuergegenstand der Gewerbesteuer ist der Gewerbebetrieb und seine objektive Ertragskraft. Schuldner der Gewerbesteuer ist der Unternehmer. Als Unternehmer gilt der, für dessen Rechnung das Gewerbe betrieben wird.

Gewerbesteuerpflichtig sind Gewinne von Einzelunternehmen und Personengesellschaften, soweit sie Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielen, oder von Kapitalgesellschaften.

Die Gewerbesteuer errechnet sich aus der Multiplikation des Gewerbesteuermessbetrages mit dem Hebesatz, der von der hebeberechtigten Gemeinde zu bestimmen ist.

Die Gemeinde Hopsten erhebt die Gewerbesteuer.

Ablauf des Besteuerungsverfahrens:
Von der Bewertungsstelle des Finanzamtes (hier Ibbenbüren) wird der sogenannte Gewerbesteuermessbetrag festgesetzt.
Der Messbetrag wird von der Gemeinde Hopsten mit dem vom Gemeinderat beschlossenen Hebesatz multipliziert und ergibt so die zu zahlende Gewerbesteuer.

Die Formel hierfür lautet: Gewerbesteuer = Steuermessbetrag x Hebesatz

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Bitte wenden Sie sich an einen der hier genannten Mitarbeiter/innen oder an das zuständige Finanzamt (in Ibbenbüren).

Welche Gebühren fallen an?

Der Hebesatz für die Gewerbesteuer in der Gemeinde Hopsten beträgt 417 v. H.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen Fristen beachtet werden. Bitte wenden Sie sich an einen der hier genannten Mitarbeiter/innen.

Rechtsgrundlage

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zur Gewerbesteuer finden Sie hier.

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen