Anliegen von A-Z

In "Anliegen von A-Z" finden Sie alle notwendigen Informationen des täglichen Bedarfs!

Mit der Suchfunktion gelangen Sie noch schneller an die benötigten Informationen.

 

S. Hofschlaeger / Pixelio.de

/ Vollziehungsbeamte(r) / Vollstreckung

Leistungsbeschreibung

Die Gemeindekasse nimmt die Vollstreckung von öffentlich-rechtlichen, per Verwaltungsakt titulierbaren, Geldforderungen wahr. 

Dies sind in erster Linie eigene Forderungen, aber auch fremde Forderungen die im Rahmen der Amtshilfe einzuziehen sind. Fremde Forderungen im Rahmen der Amtshilfe werden für Städte, Gemeinden, Kreise etc. oder im Wege der zugewiesenen Vollstreckung für ARD, ZDF und Deutschlandradio, Industrie- und Handelskammern eingezogen. 

Privatrechtliche Forderungen werden über das gerichtliche Mahn- und Vollstreckungsverfahren beim zuständigen Amtsgericht eingezogen. 

Vollstreckt werden kann z.B. durch:

  • Pfändungstätigkeit des Vollziehungsbeamten
  • Konto- oder Lohn- bzw. Gehaltspfändung
  • Eintragung von Sicherungshypotheken bei vorhandenen Grundstücken
  • Abnahme der Vermögensauskunft
  • Zwangsversteigerungen

Hinweis:
Eine fristgemäße Zahlung, nach der Mahnung, erspart Ihnen kostbare Zeit und Geld. Das eingeleitete Vollstreckungsverfahren ist immer mit Kosten verbunden und verursacht einen hohen Verwaltungsaufwand.

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen