Ausstellungen rund um Kunst & Kultur

Es gibt viel zu entdecken für Aktive, Naturbegeisterte, und Freunde von Kunst und Kultur.

Gewünschte Information nicht gefunden? Wenden Sie sich gerne an den hier genannten Kontakt im Rathaus!

  • Kreativwettbewerb "Jugend gestaltet" - Kreative Kooperation vom DA, Kunsthaus und dem Kreis Steinfurt
    Kreis Steinfurt

    Phantasievolle Objekte, Skulpturen, Bilder, Drucke und Collagen: spannend, bunt und vielfältig präsentieren sich die jüngsten Kunstschaffenden aus dem Kreis Steinfurt mit ihren Kunstwerken. Bis zu 800 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen sechs und 20 Jahren beteiligen sich jährlich an dem Kunstwettbewerb, den der Kreis Steinfurt bereits seit über 30 Jahren auslobt. Mitglieder der Künstlergemeinschaft Welbergener Kreis und Studierende der Kunstakademie Münster bilden die Jury und wählen aus den Originalarbeiten die Werke für die Ausstellung aus.

    Jährlich wird die Wanderausstellung "Jugend gestaltet" im Rathaus der Gemeinde Hopsten präsentiert. Ausgestellt werden hierbei die besten Arbeiten von Schülern und Einzelbewerbern des Kreises Steinfurt. Besichtigt werden können die Werke der kleinen und großen Künstler während der Öffnungszeiten des Rathauses.

    Der Eintritt ist kostenlos.

  • Kulturlandhaus Schale

    Im Kulturlandhaus Schale findet dauerhaft eine Ausstellung von alten Trachten und Alltagsgegenständen aus damaligen Zeiten statt.

    Kontakt:
    Frau Marlies Rethmann-Musekamp
    Zum Osteresch 3, 48946 Hopsten

      05457 932682
     www.kulturlandhaus-schale.de

  • Hof Holling & Remise

    Die Hofanlage Holling mit dem kleinen Brauhaus und der Remise ist Teil der Geschichte Hopstens und zeigt sie auch. Der Heimatverein bemüht sich erfolgreich, historische Gegenstände aus Hopsten ausfindig zu machen und aufzuarbeiten, um der Nachwelt diese Kostbarkeiten zu erhalten und der Öffentlichkeit einen Einblick in früheres Brauchtum zu verschaffen. Zahlreiche „alte Schätzchen“, wie z.B. eine alte Schusterwerkstatt, sind in den Räumen des Brauhauses ausgestellt oder auch ein alter Friseursalon unter dem Dach der Remise. Nach Anmeldung finden dort Führungen statt.

    Kontakt:
    Heimatverein Hopsten e. V.
    Herr Wilfried Veltin
    Brenninkmeyerstraße 7, 48946 Hopsten

      05458 1386
     www.heimatverein-hopsten.de

  • Bienenmuseum

    In der Halverder Geschichte ist die Imkerei noch vielseitig betrieben worden. Honig war ein Teil des Broterwerbs gewesen. Die wenigen Einwohner mussten von dem leben, was Haus und Hof hergaben. Die kargen Ackerböden, die es zwischen Hoch- und Niedermoor gab, waren nährstoffarm und brachten kaum Ertrag. In diesem restaurierten, ehemaligen Backhaus kann man nun diese die Welt der Imkerei und der Honiggewinnung bestaunen. Außerdem hält das kleine Museum auch zahlreiche Utensilien aus der Zeit des Halverder Torfabbaus seinen Besuchern vor.

    Kontakt:
    Heimatverein Halverde e. V.
    Herr Heinrich Echtermeyer
    St.-Josef-Straße 5, 48496 Hopsten

       05457 1294
       heimatverein.halverde@t-online.de